Die klassische Homöopathie

behandelt den ganzen Menschen

Der Mensch wird als Ganzes mit allen wahrnehmbaren Zeichen und Symptomen gesehen und behandeltEs wird nicht gegen einzelne Symptome therapeutisch vorgegangen und angenommen, ihre Beseitigung sei identisch mit Heilung. Werden nämlich nur lokale Symptome behandelt, besteht die Gefahr, dass die Krankheit in zentralere Bereiche des Organismus verlagert wird (Symptomverschiebung). Z.B. kann sich durch die Unterdrückung eines Hautausschlages Asthma entwickeln. Damit es zu einer Heilung von innen her kommen kann, muss die Arznei individuell ausgewählt werden.






 

Klassische Homöopathie

Die klassische Homöopathie behandelt den ganzen Menschen

Verordnung nach dem Ähnlichkeitsgesetz

Homöopathische Arzneimittel

Wirkung der Arzneimittel